Die Welt der Briefumschläge bei Papier & mehr

Kaum sichtbare Adressetiketten

Mit transparenten Etiketten wirken Anschriften fast wie direkt aufgedruckt

Farbige Briefumschläge mit "unsichtbaren" Etiketten adressieren. Nicht alle Briefumschläge besitzen ein Anschriftenfenster. Bei diesen Umschlägen stellt sich die Frage, wie man die Anschrift auf den Briefumschlag druckt.

Ein weißes Etikett lehnen viele ab. Sie stören den Gesamteindruck des Briefs. Das gilt besonders dann, wenn der Umschlag aus farbigem Papier besteht.

Wie Sie das Problem elegant lösen, können Sie hier lesen.

Einladung zu einem Modeevent mit farbigem Umschlag

Farbige Umschläge mit transparenten Etiketten adressieren.Vor einiger Zeit rief Frau Susanne Mikatsch, Inhaberin einer Boutique für Mode zwischen 30 und 40 an.

Zwischen Susanne Mikatsch und Reinhard Bergmann von Papier & mehr entwickelte sich folgendes Beratungsgespräch.

S.M. Guten Tag, Herr Bergmann. Ich habe auf Ihrer Homepage farbige Umschläge gefunden. Ich plane ein Modeevent, zu dem ich mein jung gebliebenes Publikum einladen möchte.

Da erscheint mir ein farbiger Umschlag für die Einladung genau richtig zu sein. Wie kann man die Umschläge mit Adressen bedrucken. Weiße Etiketten gefallen mir nicht.

R.B. Sie können die Adressen auf transparente Etiketten drucken. Die sind, wenn sie aufgeklebt wurden, fast unsichtbar. Die Adresse wirkt wie aufgedruckt. Transparente Folienetiketten gibt es in den gängigen Abmessungen.

Welche Papierfarbe des Umschlags schwebt Ihnen denn vor?

S.M. Gelbe Umschläge, sie sollen eine kräftige Farbe haben, die auffällt. Ich möchte DIN A5 große Einladungskarten einlegen.

R.B. Die gelbe Papierfarbe ist sehr gut. Der gelbe Hintergrund bietet einen sehr guten Kontrast. Die Adressen sind hervorragend lesbar.

Bei der Wahl der Papierfarbe müssen Sie bedenken, dass die Deutsche Post AG die Briefe mit automatischen Sortieranlagen verteilt. Die Adressen werden mit leistungsfähigen Scannern erfasst.

Ist die Hintergrundfarbe zu dunkel, dann können die Adressenscanner die Adresse nicht einlesen. Diese Briefe müssen manuell bearbeitet werden. Das kann die Laufzeit um mehrere Tage verlängern. In diesen Fällen kommt man um weiße Etiketten nicht herum.

Die transparenten Folienetiketten sind mit einer matten, reflexfreien Oberfläche ausgestattet. Wenn Sie diese luftblasenfrei aufkleben, in dem Sie sie fest andrücken, sehen Sie das Etikettenmaterial kaum noch. Das wirkt wie aufgedruckt.

Sie dürfen keine Etiketten mit glänzender Oberfläche für die Adressen nehmen. Durch Licht-Reflexionen wird die automatische Anschriftenerkennung in den Briefsortieranlagen gestört.

Sie können bei uns aus vier Etikettengrößen die für Sie passende Größe auswählen.

farbiger Umschlage mit transparenten Etiketten adressiert und mit einem Hinweis versehenS.M. Das ist doch sehr interessant. Sie haben mich auf eine Idee gebracht. Wir können mit diesen Etiketten ja auch noch einen kleinen Hinweis auf das Modeevent außen auf dem Umschlag aufbringen.

Ich will das noch mal bei uns besprechen und melde mich wieder.

Vielen Dank für Ihre Beratung.

Nach einer Woche bestellte Frau Mikatsch gelbe Briefumschläge im Format DIN C5 mit der entsprechenden Anzahl transparenter Etiketten.

Bei einer telefonischen Zufriedenheitsabfrage, sagte Frau Mikatsch, dass die Präsentation ein toller Erfolg war. Die Einladung hatte ihren Teil dazu beigetragen.

farbige Briefumschläge mit transparenten Etiketten adressieren.


Weitere Informationen

Produktinformation und Produktberatung

Produktinformation: Farbige Briefumschläge und Versandtaschen

Produktberatung: Farbige Briefumschläge mit der Deutschen Post AG versenden

Format- und Farbübersicht - Preise & Bestellmöglichkeit

Farbige Briefumschläge und Versandtaschen - Formatübersicht & bestellen

Transparente Etiketten - Formatübersicht & bestellen

Ähnliche Themen

Adressieren von transparenten Briefumschlägen

 

© 2006 - 2017 by www.papier-und-mehr.de

Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Produkt oder zu anderen Themen rund um den digitalen Druck haben, dann rufen Sie uns an.